// Martin Goerg

 
Aktuelle Termine <
E-Mail <
English version <
Text <
weitere Arbeiten <
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern

Martin Goerg

* 1962 in Montabaur
1980-83 Keramikerlehre bei E. Balzar-Kopp, Höhr-Grenzhausen
1985-88 Fachschule für Keramikgestaltung, Höhr-Grenzhausen
1988 - 89 Arbeit in verschiedenen Werkstätten
seit 1990 eigene Werkstatt in Höhr-Grenzhausen
seit 1992 Werkstattgemeinschaft "Keramikgruppe Grenzhausen"
Auszeichnungen
2004 Belobigung, Keramik Europas, Westerwaldpreis, Höhr-Grenzhausen
1999 Preis für Salzglasiertes Steinzeug, "Europäische Keramik `99 "
Westerwaldpreis, Höhr- Grenzhausen
1997 Merit Award, Sydney Myer Fund
Ceramics Award, Shepperton, Australien
1996 1. Preis, int. Salzbrandkeramik, Koblenz
1993 Sonderpreis, int. Salzbrandkeramik, Koblenz
1989 Förderpreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz, Worms
1988 Förderpreis für salzglasiertes Steinzeug, Höhr-Grenzhausen
Arbeiten in öffentlichen Sammlungen
  Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
  Keramion, Frechen
  Land Rheinland-Pfalz
  Kreismuseum Bersenbrück
  Focke Museum, Bremen
  Nottingham Castle Museum, Nottingham, England
  Auckland Museum, Auckland, Neuseeland
  Shepparton Art Gallery Shepparton, Australien
  International Biennale Cairo, Ägypten
  Taipei Yingge Ceramics Museum, Taiwan
   
  Weitere, aktuelle Arbeiten von Martin Goerg finden Sie auf der Website www.martin-goerg.de