// Martin Goerg

 
Aktuelle Termine <
E-Mail <
English version <
Text <
weitere Arbeiten <
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern
vergrößern

Martin Goerg

* 1962 in Montabaur
1980-83 Keramikerlehre bei E. Balzar-Kopp, Höhr-Grenzhausen
1985-88 Fachschule für Keramikgestaltung, Höhr-Grenzhausen
1988 - 89 Arbeit in verschiedenen Werkstätten
seit 1990 eigene Werkstatt in Höhr-Grenzhausen
seit 1992 Werkstattgemeinschaft "Keramikgruppe Grenzhausen"
Auszeichnungen
2004 Belobigung, Keramik Europas, Westerwaldpreis, Höhr-Grenzhausen
1999 Preis für Salzglasiertes Steinzeug, "Europäische Keramik `99 "
Westerwaldpreis, Höhr- Grenzhausen
1997 Merit Award, Sydney Myer Fund
Ceramics Award, Shepperton, Australien
1996 1. Preis, int. Salzbrandkeramik, Koblenz
1993 Sonderpreis, int. Salzbrandkeramik, Koblenz
1989 Förderpreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz, Worms
1988 Förderpreis für salzglasiertes Steinzeug, Höhr-Grenzhausen
Arbeiten in öffentlichen Sammlungen
  Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
  Keramion, Frechen
  Land Rheinland-Pfalz
  Kreismuseum Bersenbrück
  Focke Museum, Bremen
  Nottingham Castle Museum, Nottingham, England
  Auckland Museum, Auckland, Neuseeland
  Shepparton Art Gallery Shepparton, Australien
  International Biennale Cairo, Ägypten
  Taipei Yingge Ceramics Museum, Taiwan